Herzlich willkommen!

 

Rückmeldung zur  Spendenaktion zum Aufenthalt der Mittelschule  Amatrice an der Erlebnisschule im Mai 2017:

vom 16. bis 19. Mai 2017 haben 28 Schülerinnen der Mittelschule von Amatrice und zwei Lehrpersonen Dank der Spenden und Mithilfe von vielen Schulen, Betrieben und Einzelpersonen einige Tage der Erholung in Langtaufers verbringen können.

►  Rückmeldung und Bilder zum Schüleraufenthalt

 Der Schulsprengel besteht aus den Grundschulen Reschen, Graun, Langtaufers, St. Valentin sowie der Mittelschule St. Valentin und stellt somit die Unterstufe der schulischen Bildungseinrichtungen im Gemeindegebiet Graun im Vinschgau (Reschenpass – Dreiländereck Italien/Österreich/Schweiz) dar. Die Ausdehnung des Schulsprengels deckt sich mit jener der Gemeinde Graun. Die wirtschaftlichen Tätigkeiten im Umfeld der Schule finden großteils im touristischen Bereich statt. Stark präsent ist auch die Land- und Forstwirtschaft, teilweise auch das produzierende Handwerk und nicht zuletzt die gut ausgebaute Energiewirtschaft.

Die Erlebnisschule Langtaufers bietet Schulklassen aus Südtirol, aus den Nachbarprovinzen und aus dem Ausland die Möglichkeit, die Natur und die Kultur des Hochtales Langtaufers mit allen Sinnen zu erfahren. Einen Schwerpunkt bildet dabei der direkte Kontakt der Jugendlichen mit der einheimischen Bevölkerung: Die Kinder und Jugendlichen wohnen während ihres Aufenthaltes in Langtaufers auf verschiedenen Bauernhöfen und die Unterrichtseinheiten, in Bausteine gegliedert, werden von Fachleuten des Tales vermittelt.