Wir danken

Wir möchten uns bei folgenden Institutionen, Firmen, Personen… für ihre Unterstützung
oder ihren Beitrag für die Erlebnisschule Langtaufers von Herzen bedanken:

Deutsche Bildungsdirektion und Direzione Istruzione e Formazione italiana
für die finanzielle und ideelle Unterstützung

Schulsprengel Graun für die Verwaltungsaufgaben und den Kontakt zu den Ämtern

Gemeinde Graun im Vinschgau für die Bereitstellung und Instandhaltung des Schulgebäudes in Grub

Forstinspektorat Schlanders mit der Forststation Graun
für die vielen Stunden, welche die Förster der Forststation Graun mit den Jugendlichen beim anschaulichen Unterricht verbringen

Fraktionsverwaltung von Langtaufers
für die Bereitstellung der alten Hirtenhütte im Ochsenberg und die Sicherung der „Hohen Brücke“

Ferienregion Reschenpass
für die Präparierung des Waldweges in den Ochsenberg, damit wir mit den Hornschlitten ins Tal fahren können
für die Präparierung der Rodelbahn auf der Wiese in Melag (ein Dank auch an die Familie Ferdinand Köllemann) zum Herunterrutschen auf dem SwissBob

Amt für Jagd und Fischerei für die geschenkten Tierpräparate

Getränkehandel  I.M. Weissenhorn aus Mals für die
10 Garnituren Tische und Stühle für die Sommerwochen in der Erlebnisschule

bei allen Kindern und Jugendlichen, welche uns in den 20 Jahren besucht haben.
Bei den Lehrpersonen, welche die Kinder begleitet haben und uns bis zur Pension treu geblieben sind.
Bei den Eltern, welche uns ihre Kinder anvertraut haben.
Und nicht zuletzt bei den Bewohnern von Langtaufers, Graun, Reschen und St. Valentin,
welche den Kindern stets mit mit einem freundlichen Gruß begegnet sind.
Danke