Bergtour mit Übernachtung

Für das Wahlfach „Bergtour mit Übernachtung“ war der Andrang so groß, dass gleich zwei Gruppen gebildet werden mussten. Die Schüler der zweiten und dritten Klassen begaben sich am 17. September auf den Weg, die der ersten Klassen am 04. Oktober. Ziel des ersten Tages war die Sesvennahütte, wo nach einem ausgiebigen Abendessen übernachtet wurde. Am folgenden Morgen starteten die Schüler Richtung Grionkopf. Dort spalteten sich die Gruppen: einige Schüler traten den Abstieg ins Rojental an, andere wollten noch einen zweiten Gipfel ( Rasassspitze bzw. Vallungspitze) erklimmen, bevor es heimwärts ging. Müde, aber stolz auf die erbrachte Leistung fuhren die Schüler am Samstagnachmittag nach Hause.